Header-Bild
2022-11-16T09:53:58+01:00

22201 Anwärter/in (m/w/d) für das duale Studium zum/zur Diplom-Verwaltungsinformatiker/in (m/w/d) (FH)

Ausbildung , Beamtenverhältnis

Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können.

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sucht für das Sachgebiet Z4 „Informationstechnik / EDV“ in Erlangen, Oberschleißheim oder Bad Kissingen zum 01.09.2023 zwei

Anwärter/innen (m/w/d) für das duale Studium zum/zur Diplom-Verwaltungsinformatiker/in (m/w/d) (FH)
Kennziffer 22201

Der Sachbereich Z4.2 „Software Entwicklung“ innerhalb des Sachgebietes Z4 entwickelt, realisiert und betreibt Verfahren (Client-Server-Anwendungen), die in den Fachbereichen im LGL und in dessen Umfeld, zum Beispiel in Gesundheitsämtern und Kliniken, benötigt und eingesetzt werden. Im Mittelpunkt stehen dabei sowohl die Optimierung der fachlichen Prozesse und Aufgaben als auch die Erfüllung und Berücksichtigung der Kunden­wünsche.

Sie arbeiten dabei in einem professionellen Umfeld, in dem neue Geräte, aktuelle Technologien und moderne Werkzeuge verwendet werden.

Wenn Sie eine sinnvolle und anspruchsvolle Tätigkeit suchen und einen echten Beitrag in der Gesundheits­verwaltung leisten möchten, der u.a. die Automatisierung von Prozessen vorantreibt, Schnittstellen realisiert und die Datenübermittlung an externe Stellen gewährleistet, dann sind Sie richtig bei uns im Team.

VIELSEITIGE AUFGABEN, DIE SIE HERAUSFORDERN

Das Hochschulstudium im Studiengang Diplom-Verwaltungsinformatik (FH) umfasst ein Fachstudium und ein berufspraktisches Studium von insgesamt drei Jahren. Das Fachstudium findet an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern, Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung, und an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof statt. Während des berufspraktischen Studiums am LGL (an den Standorten Erlangen, Oberschleißheim oder Bad Kissingen) lernen Sie die verschiedenen Einsatzgebiete der Informations­technologie kennen. Der spätere geplante Verwendungszweck wird im Sachbereich Software­entwicklung sein.

VORAUSSETZUNGEN

  • Unbeschränkte Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, allgemeine Hochschulreife oder ein vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus als gleichwertig anerkannter Bildungsstand bzw. die Hochschulzugangsberechtigung über eine erfolgreiche berufliche Fortbildungsprüfung
  • Durchschnittsnote von mindestens 3,0 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch (in Mathematik mindestens die Note 3,0)
  • Erfolgreiche Teilnahme am Einstellungstest des Bayerischen Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV)
  • Erfüllung der Voraussetzungen für eine Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf
  • Programmierkenntnisse sind von Vorteil; Affinität zur Softwareentwicklung ist wünschenswert
  • Umfassende Deutschkenntnisse (mindestens Sprachniveau B2)

EIN UMFELD, DAS SIE BEGEISTERT

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Behördliches Gesundheits­management

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Jahres­sonder­zahlung

  • Vermögens­wirksame Leistungen

BESCHÄFTIGUNGSVERHÄLTNIS / BEWERTUNG

Die Beschäftigung erfolgt während des dualen Studiums im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Während dieses Zeitraums erhalten Sie eine monatliche Vergütung, sogenannte Anwärterbezüge, i.H.v. aktuell 1.413,85 € brutto.

Nach dem erfolgreichen Ableisten des Vorbereitungsdienstes erfolgt der Einstieg in die Besoldungsgruppe A 10.

Nähere Informationen zum Studienablauf und zu den Inhalten finden Sie unter http://verwaltungsinformatiker.de/de/startseite.html.

BEWERBUNG

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 31.12.2022 über unser Online­bewerbungs­portal. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, welche Bestand­teil dieser Ausschreibung sind, finden Sie eben­falls auf unserer Website.

Wir freuen uns auf Sie!

IHRE ANSPRECHPERSONEN

Für Fragen stehen Ihnen Herr Wagenbauer, Tel. 09131 6808-5301, und Herr Graf, Tel. 09131 6808-2221, gerne zur Verfügung.

Stellenanbieter

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen

Arbeitszeitanteil

Vollzeit Standort: Oberschleißheim

Standort

Oberschleißheim
Veterinärstraße 2
85764 Oberschleißheim
Bayern