2020-09-04T10:03:29+02:00

Berufspraktische Ausbildung für Lebensmittelchemiker

Nach der Verordnung über die Ausbildung und Prüfung der Staatlich geprüften Lebensmittelchemikerinnen und Lebensmittelchemiker (APOLmCh) vom 5. September 2008 (Bayerisches Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 20/2008, 651 – 675) umfasst die Ausbildung zur Staatlich geprüften Lebensmittelchemikerin und zum Staatlich geprüften Lebensmittelchemiker neben einem entsprechenden Universitätsstudium eine einjährige berufspraktische Ausbildung in der amtlichen Überwachung von Erzeugnissen nach § 2 Abs. 1 LFGB (§ 1 Abs. 1 APOLmCh).

In Bayern erfolgt diese berufspraktische Ausbildung an der zentralen Fachbehörde, dem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) an den Dienststellen in Erlangen, Oberschleißheim und Würzburg.

Weitere Informationen und Voraussetzungen für die Bewerbung finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik "Aus-/Fort-/Weiterbildung - Ausbildung für Lebensmittelchemiker"

Stellenanbieter

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen

Arbeitszeitanteil

Vollzeit

Standort

Erlangen
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen
Bayern Lageplan