2021-10-01T12:50:09+02:00

Praktikum für Studierende der Tiermedizin im Bereich der Lebensmittelüberwachung und Hygienekontrolle

Ausbildung

In diesem Praktikum werden Studierende der Tiermedizin auf der Grundlage der § 55 Abs.1 und § 56 Abs. 1 TAppV in Kontrolltätigkeiten, -methoden und -techniken für den Lebensmittelbereich am Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ausgebildet.

Der Bereich Lebensmittelmikrobiologie am LGL überprüft die mikrobiologische Beschaffenheit von Lebensmitteln, das Sachgebiet Betriebskontrollen, Betriebs- und Produktionshygiene den Hygienestatus von Betrieben in Bayern. Das Ausbildungsspektrum umfasst den Bereich der Lebensmittelhygiene, Lebensmittelhistologie, Fleischhygiene und Betriebshygiene. Die Studierenden lernen die mikrobiologische und molekularbiologische Diagnostik von Infektions- und Verderbniserregern in tierischen Lebensmitteln sowie die sensorische und lebensmittelrechtliche Beurteilung unterschiedlicher Lebensmittel kennen.

Für das Praktikum sind 75 Stunden innerhalb von mindestens zwei Wochen angesetzt.

Die Vergabe von Praktikumsplätzen muss die dienstlichen Belangen des LGL berücksichtigen. Das Praktikum kann nur an den LGL-Dienstorten Erlangen und Oberschleißheim zu bestimmten Zeiträumen durchgeführt werden. Andere Dienstorte sind nicht möglich.

Termine am Dienstort Oberschleißheim:

2021:               Alle Praktikumsplätze sind bereits vergeben.

2022:               In folgenden Zeiträumen kann das Praktikum absolviert werden:

                                                   25.04.2022 bis 03.06.2022

                                                   20.06.2022 bis 29.07.2022

                                                   11.10.2022 bis 28.10.2022

                                                   07.11.2022 bis 23.12.2022

2023:               Die Termine werden im Januar 2022 hier veröffentlicht. Vorherige Anfragen

                         dazu werden nicht bearbeitet.

Anfragen zu weiter in der Zukunft liegenden Terminen können nicht beantwortet werden. Wir bitten daher, davon abzusehen.

Termine am Dienstort Erlangen:

Termine für das aktuelle und das folgende Jahr können nur auf Anfrage per E-Mail (laborpraktikum@lgl.bayern.de) unter Angabe der gewünschten Praktikumszeitraums erfragt werden. In den bayerischen Schulferien könnnen keine Praktika durchgeführt werden.

Anfragen zu weiter in der Zukunft liegenden Terminen können nicht beantwortet werden . Wir bitten daher, davon abzusehen

Bewerbung:

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das LGL-Bewerbungsportal (Link siehe unten). Bewerbungen auf anderem Wege können nicht bearbeitet werden.

Die Bewerbung mit allen erforderlichen Unterlagen muss spätestens drei Monate vor Praktikumsbeginn am LGL vorliegen. Bewerbungen mit unvollständigen Unterlagen oder nicht eingehaltener Bewerbungsfrist werden nicht bearbeitet.

Weitere Hinweise zum Praktikum:

Das Praktikum ist unentgeltlich, d.h. das LGL zahlt weder eine Vergütung noch eine Aufwandsentschädigung.

Spätestens vier Wochen vor Praktikumsbeginn werden Sie vom LGL informiert, ob Ihnen ein Praktikumsplatz angeboten werden kann. Wir bitten von vorherigen Rückfragen zum Bearbeitungsstand abzusehen.

Sollten Sie Ihre Bewerbung zurücknehmen wollen, so bitten wir um eine kurze Nachricht per E-Mail an laborpraktikum@lgl.bayern.de.

 

Stellenanbieter

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen

Arbeitszeitanteil

Vollzeit Standort: Erlangen (Dienstsitz)

Standort

Erlangen (Dienstsitz)
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen
Bayern Lageplan