2020-06-22T12:31:58+02:00

2054 Medizinisch-technische(r) Assistent(in) (m/w/d) / Veterinärmedizinisch-technische(r) Assistent(in) (m/w/d)

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sucht für den Sachbereich GE2.1 „Virologie, Mykobakteriologie, NRZ für Borrelien, Zentrallabor Molekulare Public Health Mikrobiologie, NGS Core Unit“ zur Erhöhung der COVID-19-Testkapazitäten in Oberschleißheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Medizinisch-technische(r) Assistent(in) (m/w/d) /

Veterinärmedizinisch-technische(r) Assistent(in) (m/w/d)

Kennziffer 2054

Aufgabenschwerpunkte:

  • Durchführung mikrobiologischer Untersuchungen (kulturelle, serologische und molekularbiologische Verfahren) in den Laborbereichen Humanvirologie, Humanbakteriologie, Mykobakteriologie und Molekulare Infektionsdiagnostik (incl. Next Generation Sequencing)
  • Mitarbeit in der Präanalytik
  • Bedienung von Laborrobotern, Analysenstraßen und komplexen Laborautomaten
  • Mitwirkung an infektionsepidemiologischen Studien
  • Mitarbeit an der Qualitätssicherung im Laborbereich
  • Mitwirkung an der Befunderstellung
  • Telefonische Kommunikation und Rücksprachen mit den Einsendern

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als MTA (m/w/d) oder VMTA (m/w/d)
  • Sorgfältige und selbständige Arbeitsweise
  • Berufserfahrung in einem akkreditierten Labor
  • Erfahrung mit mikrobiologischen Arbeiten, gerne auch unter BSL3-Bedingungen
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an wissenschaftlichen und methodischen Fragestellungen
  • Freude an der Einführung neuer Labormethoden
  • Flexibilität
  • Umfassende Deutschkenntnisse (mindestens Sprachniveau B2)

Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeit
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • 30 Tage Urlaub plus Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Kantine vor Ort
  • Kostenfreie Parkmöglichkeit
  • Arbeitskleidung im Laborbereich

Beschäftigungsverhältnis / Bewertung:

Die Einstellung erfolgt ausschließlich im Wege eines bis zum 23.07.2021 befristeten tarifrechtlichen Arbeitsverhältnisses. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Beabsichtigte Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen.

Ansprechperson:

  • Prof. Dr. Dr. Andreas Sing, Tel. 09131 / 6808-5814

Bewerbungsschluss: 13.07.2020

Die allgemeinen Informationen zum Bewerbungsverfahren unter https://lgl-bayern-karriereportal.mein-check-in.de/information sind Bestandteil dieser Ausschreibung. Wir bitten um Beachtung.

Stellenanbieter

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen

Arbeitszeitanteil

Vollzeit , Teilzeit

Standort

Oberschleißheim
Veterinärstraße 2
85764 Oberschleißheim
Bayern