Header-Bild
2022-11-07T12:58:28+01:00

22192 Beschäftigte/n (m/w/d) im allgemeinen Verwaltungsdienst

Tarifbeschäftigung

Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können.

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebens­mittel­sicherheit (LGL) sucht für das Sachgebiet A3 „Spezielle Fortbildungen, zentrale Angelegenheiten der AGL“ in München oder Bad Kissingen zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/n

Beschäftigte/n (m/w/d) im allgemeinen Verwaltungsdienst
Kennziffer 22192

Die AGL ist die Bildungseinrichtung für die Aus-, Fort- und Weiter­bildung für den Öffentlichen Gesundheits- und Veterinär­dienst und die Lebens­mittel­überwachung in Bayern. Unter dem Dach der AGL befinden sich auch die Akademie für Arbeits-, Sozial- und Umwelt­medizin (ASUMED) sowie die Staatliche Berufs­fach­schule für Veterinär­medizinisch-Technische Assistentinnen und Assistenten. Die AGL hat Standorte in München, Oberschleißheim, Schwabach und Bad Kissingen. Bei der Erfüllung des Bildungs­auftrages arbeiten Mitarbeitende unter­schiedlicher Berufe zusammen. Sie kommen z.B. aus der Human- und Veterinär­medizin, aus den Geistes­wissenschaften, aus dem Media Engineering und der Verwaltung.

Das Sachgebiet A3 ist innerhalb der Akademie für spezielle Fort­bildungen und zentrale Angelegenheiten zuständig.

VIELSEITIGE AUFGABEN, DIE SIE HERAUSFORDERN

  • Organisation von Fortbildungs­veranstaltungen, insbesondere
    • Teilnehmer*innen- und Referent*innen­verwaltung
    • Veranstaltungsverwaltung im Online-Lernportal
    • Erstellung von Programmen und Seminar­unterlagen
    • Organisation von Räumen
    • Betreuung der Medientechnik
    • Betreuung der Teilnehmer*innen und Referent*innen
    • Honorar- und Reisekostenabrechnung sowie Rechnungs­stellung
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Pflege von Online-Fort­bildungs­katalogen
  • Vertretungsweise Betreuung des AGL-Newsletters
    • (Barrierearme) Formatierung
    • Pflege der Adressverteiler und der online veröffentlichten Fortbildungs­daten
  • Materialbeschaffung für den Schulungs­betrieb

Änderungen am Aufgabenzuschnitt aufgrund aktueller Entwicklungen bleiben vorbehalten.

EIN LEBENSLAUF, DER UNS ÜBERZEUGT

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufs­ausbildung als Büro­kauffrau / -kaufmann (m/w/d), Gesundheits­kauffrau / -kaufmann (m/w/d) oder Medizinische/r Fach­angestellte/r (m/w/d) bzw. vergleichbarer oder gleich­wertiger kaufmännischer oder medizinischer Berufsaus­bildungs­abschluss
  • Abschluss der Berufsausbildung mindestens mit der Note „befriedigend“
  • Sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse in gängigen Office-Anwendungen
  • Kenntnisse im Umgang mit Video­konferenz­tools, insbesondere Webex
  • Idealerweise Erfahrung mit umfang­reichen Texten (über 200 Seiten), mit Serien­brief­funktionen und -regeln, Inhalts­verzeichnissen, Indizes sowie MS-Excel-Datenfiltern
  • Verwaltungskenntnisse
  • Freundlichkeit sowie Dienstleistungs- und Service­orientierung
  • Teamfähigkeit
  • Dem Aufgabengebiet entsprechende Belastbarkeit
  • Selbstständige, zügige, zuverlässige und sorg­fältige Arbeitsweise
  • Diskretion und gute Kommuni­kations­fähigkeit
  • Eigeninitiative, Flexibilität und Organi­sations­geschick
  • Freude am Umgang mit Menschen und Gruppen
  • Erfahrung in der Veranstaltungsorganisation ist von Vorteil
  • Umfassende Deutschkenntnisse (mindestens Sprach­niveau B2)

EIN UMFELD, DAS SIE BEGEISTERT

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Behördliches Gesundheits­management

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Jahres­sonder­zahlung

  • Vermögens­wirksame Leistungen

  • Kantine vor Ort bzw. in der Nähe am Standort München

  • Kostenfreie Park­möglichkeit am Standort München

BESCHÄFTIGUNGSVERHÄLTNIS / BEWERTUNG

Die Einstellung erfolgt zunächst im Wege eines bis zum 31.03.2024 befristeten tarif­rechtlichen Arbeits­verhältnisses. Eine sich anschließende befristete Verlängerung des Arbeits­verhältnisses wird bei Bewährung angestrebt. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraus­setzungen in Entgelt­gruppe E 6.

BEWERBUNG

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 05.12.2022 über unser Online-Bewerbungs­portal. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, die Bestand­teil dieser Ausschreibung sind, finden Sie eben­falls auf unserer Website.

Wir freuen uns auf Sie!

IHRE ANSPRECHPERSONEN

Für Fragen stehen Ihnen Herr Janssen, Tel. 09131 6808-4298, und Frau Dr. Meyer, Tel. 09131 6808-4250, gerne zur Verfügung.

Stellenanbieter

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen

Arbeitszeitanteil

Vollzeit , Teilzeit Standort: Bad Kissingen

Standort

Bad Kissingen
Prinzregentenstraße 6
97688 Bad Kissingen
Bayern