Header-Bild
2021-10-06T07:30:55+02:00

21133 IT-Professional (m/w/d) Fachverfahren

Beamtenverhältnis , Tarifbeschäftigung

Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können.

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel­sicherheit (LGL) sucht für das Sach­gebiet Z4 „Informations­technik / EDV“ in ErlangenBad Kissingen oder Oberschleißheim zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine / einen

IT-Professional (m/w/d) Fachverfahren
Kennziffer 21133

VIELSEITIGE AUFGABEN, DIE SIE HERAUSFORDERN

  • Betreuung von Fach­verfahren
  • Pflege und Weiterentwicklung der Monitoring-Systeme
  • Erstellung und Aktualisierung von System­dokumentationen
  • Übernahme der fachlichen Leitung des Aufgaben­bereichs „IT-Administration“

EIN LEBENSLAUF, DER UNS ÜBERZEUGT

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom [Univ.] / Master) in einer der Fach­richtungen Informatik, IT-Sicherheit, Nachrichten-, Kommunikations- oder Elektro­technik, oder in einem anderen ingenieur­wissenschaftlichen / technischen Studien­gang mit Schwer­punkt IT
  • Erfahrungen im Linux-Umfeld
  • Kenntnisse im Bereich von Linux-Skript­sprachen, wie z.B. Bash, Perl
  • Idealerweise Kenntnisse in den Bereichen Daten­banken und PHP-Programmierung
  • Einsatzbereitschaft und genaues Arbeiten
  • Durchsetzungsvermögen, ausgeprägte Team­fähigkeit und Kommunikations­stärke
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Sprach­niveau C1)

EIN UMFELD, DAS SIE BEGEISTERT

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Behördliches Gesundheits­management

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Jahres­sonderzahlung

  • Vermögens­wirksame Leistungen

  • Zuschuss zum ÖPNV am Standort Oberschleißheim

 

BESCHÄFTIGUNGSVERHÄLTNIS / BEWERTUNG

Die Einstellung erfolgt im Wege eines unbe­fristeten tarif­rechtlichen Arbeits­verhältnisses. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte Ein­gruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persön­lichen Voraus­setzungen bis zur Entgelt­gruppe 13. Beziehungs­weise kann bei Vorliegen der persönlichen Voraus­setzungen auch die Übernahme in ein Beamten­verhältnis in Aussicht gestellt werden. Der Dienst­posten bietet eine Übernahme- bzw. Entwicklungs­möglichkeit bis zur Besoldungs­gruppe A 13

BEWERBUNG

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 31.10.2021 über unser Online-Bewerber­portal. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, welche Bestand­teil dieser Ausschreibung sind, finden Sie ebenfalls auf unserer Website.

Wir freuen uns auf Sie!

 

IHR ANSPRECHPARTNER

Für Fragen steht Ihnen Herr Schwartz, Tel. 09131 6808-2221, gerne zur Verfügung.

Stellenanbieter

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen

Arbeitszeitanteil

Vollzeit , Teilzeit Standort: Erlangen (Dienstsitz)

Standort

Erlangen (Dienstsitz)
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen
Bayern Lageplan