Header-Bild
2024-02-08T14:35:44+01:00

2413 Projektkoordinator/in (m/w/d) der Landes­arbeits­gemeinschaft Public Health (LAGPH) in Teilzeit (75%)

Tarifbeschäftigung

„One Health“ – dafür steht das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel­sicherheit (LGL) als inter­disziplinäre, wissen­schaftliche Fach­behörde. Denn die Gesundheit umfasst viele Aspekte – so liefern nur gesunde Tiere gesunde Lebens­mittel, und nur eine gesunde Umwelt ermöglicht körper­liches, geistiges und soziales Wohlergehen.

Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus der Lebensmittel­chemie, der Human- und Veterinär­medizin sowie weiteren (natur-)wissen­schaftlichen Disziplinen und der Verwaltung arbeiten wir für die Gesund­heit von Mensch und Tier und damit für einen modernen Gesundheits- und Verbraucher­schutz in Bayern. Unter­stützen Sie uns hierbei an einem unserer zahlreichen Stand­orte!

Die Akademie für Gesundheit und Lebens­mittel­sicherheit (AGL) sucht in Bad Kissingen zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/n

Projektkoordinator/in (m/w/d) der Landes­arbeits­gemeinschaft Public Health (LAGPH)
in Teilzeit (75%)
Kennziffer 2413

Die Akademie für Gesundheit und Lebens­mittel­sicherheit (AGL) ist die zentrale Bildungs­einrichtung für die Aus-, Fort- und Weiter­bildung für den öffentlichen Gesundheits- und Veterinär­dienst und die Lebens­mittel­überwachung in Bayern. Die AGL hat Standorte in Bad Kissingen, München, Oberschleißheim und Nürnberg. Zur Erfüllung des Bildungs­auftrages arbeitet ein inter­disziplinäres Team zusammen. Die Mitarbeitenden kommen u.a. aus der Human- und Veterinär­medizin, den Geistes­wissen­schaften, dem Media Engineering und der Verwaltung.

VIELSEITIGE AUFGABEN, DIE SIE HERAUS­FORDERN

  • Projektkoordination und Management
  • Koordination des Netzwerkes und Kommunikation mit den Mitgliedern der LAGPH
  • Regelmäßige Planung, Durchführung und Nach­bereitung von Treffen
  • Moderation, Dokumentation und Abstimmung von Sitzungen der Arbeits­gruppen der LAGPH
  • Unterstützung der Arbeits­gruppen, z.B. bei der Anfertigung und Verteilung von Informations­materialien, Sichtung von Materialien, Zusammen­stellung einer Material­sammlung, Bildung eines kommunalen Netzwerks etc.
  • Vor- und Nachbereitung von Arbeits­gruppen­leitungs­treffen
  • Konzeption eines Internet­auftritts der LAGPH auf der Homepage des LGL, Bereit­stellung von Inhalten und kontinuierliche Aktualisierung
  • Initiierung, Koordinierung sowie die Zusammen­fassung der Ergebnisse
  • Erstellung von Sachstands­berichten, um den Fortschritt der LAGPH zu dokumentieren

EIN LEBENSLAUF, DER UNS ÜBERZEUGT

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschul­studium (Master / Diplom [Univ.] oder vergleichbarer Abschluss) im Bereich der Medizin oder der Gesundheits­wissen­schaften bzw. einer vergleichbaren einschlägigen Fachrichtung
  • Erfahrung und Kompetenzen im Projekt­management
  • Eine der Stelle angemessene Kommunikations- und Team­fähigkeit sowie Sozial­kompetenz
  • Strukturierte, eigenständige und ziel­orientierte Arbeits­weise
  • Eigeninitiative, Engagement und Flexibilität
  • Freude am Umgang mit Menschen und Gruppen
  • Generelle Bereitschaft zu Dienst­reisen, insbesondere auch mehrtägige Dienst­reisen an den Standort München

Von Vorteil sind weiterhin:

  • Erfahrung in der Verwaltung des öffentlichen Gesundheits­dienstes
  • Erfahrung in der Leitung / Moderation von Gesprächs­runden
  • Umfassende Deutsch­kenntnisse (mindestens Sprach­niveau B2 nach GER)

EIN UMFELD, DAS SIE BEGEISTERT

  • Flexible Arbeits­zeiten

  • Behördliches Gesundheits­management

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Jahres­sonder­zahlung

  • Vermögens­wirksame Leistungen

  • Fort- und Weiterbildungs­akademie Inhouse

  • Sicherer Arbeitsplatz

  • Ideenmanagement

  • JobBike Bayern (Fahrrad­leasing)

  • Nutzungsmöglichkeit einer E-Ladesäule

  • Mobiles Arbeiten

BESCHÄFTIGUNGS­VERHÄLTNIS / BEWERTUNG

Die Einstellung erfolgt zunächst im Wege eines bis zum 31.12.2026 befristeten tarif­rechtlichen Arbeits­verhältnisses. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen in Entgelt­gruppe E 13.

Nähere Informationen zur Vergütung finden Sie unter https://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/allg/.

BEWERBUNG

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 10.03.2024 über unser Online­bewerbungsportal. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, die Bestand­teil dieser Ausschreibung sind, finden Sie eben­falls auf unserer Website.

Wir freuen uns auf Sie!

IHRE ANSPRECHPERSON

Für Fragen steht Ihnen Herr Dr. Keßler, Tel. 09131 6808-7263, gerne zur Verfügung.

Stellenanbieter

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen

Arbeitszeitanteil

Teilzeit Standort: Bad Kissingen

Standort

Bad Kissingen
Prinzregentenstraße 6
97688 Bad Kissingen
Bayern