Header-Bild
2021-07-19T14:39:04+02:00

21106 Teamassistenz (m/w/d)

Tarifbeschäftigung

Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können.

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel­sicherheit (LGL) sucht für die Akademie für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicherheit in München zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine

 

Teamassistenz (m/w/d)
in Teilzeit (50%), Kennziffer 21106

 

Vielseitige Aufgaben, die Sie herausfordern

  • Organisation und Durch­führung von Aus- und Fortbildungs­veran­staltungen in Präsenz oder online, insbesondere:
    • Teilnehmer- und Referenten­verwaltung (Registrierung, Einladung und Absagen)
    • Erstellung von Programmen und Seminar­unterlagen
    • Organisation von Räumen
    • Betreuung der Medien­technik und Bestuhlung vor Ort
    • Betreuung der Referent*innen und Teil­nehmer*innen
    • Mitwirkung bei der Organisation und Durch­führung von Groß­veranstaltungen
    • Pflege von Adress­daten­banken
    • Veranstaltungs­verwaltung im Online-Lernportal
    • Honorar- und Reisekosten­abrechnungen
    • Rechnungsstellung
    • Materialbeschaffung für den Schulungs­betrieb

Ein Lebenslauf, der uns überzeugt

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufs­ausbildung zur/zum Büro­kauffrau / -kaufmann (m/w/d) oder zur/zum Gesundheits­kauffrau / -kaufmann (m/w/d) oder vergleich­barer bzw. gleich­wertiger kauf­männischer Berufs­ausbildungs­abschluss
  • Abschluss der Berufsausbildung mindestens mit der Gesamtnote „befriedigend“
  • Sehr gute EDV-Anwender­kenntnisse (insbesondere im MS-Office-Paket) sowie Routine im Umgang mit den gängigen Hardware-Komponenten der Präsentations­technik, insbesondere zur Behebung von kleineren Störungen im laufenden Betrieb
  • Kompetenz in allen Bereichen des Büro- und Verwaltungs­managements
  • Idealerweise Erfahrung in der Organisation von Veran­staltungen
  • Fähigkeit, Veran­staltungen vor Ort vorzu­bereiten und praktisch durch­zuführen
  • Fähigkeit, auch unter hohem Druck konzentriert zu arbeiten
  • Sorgfältige, zügige, zuver­lässige und selbst­ständige Arbeits­weise sowie gute Kommunikations­fähigkeit
  • Eigeninitiative, Flexibilität und Organisations­geschick
  • Befähigung zur eigen­ständigen Organisation umfang­reicher komplexer Veranstaltungs­formen (Lehr­gänge und Vortrags­zyklen)
  • Freundliches und dienst­leistungs­orientiertes Auftreten, auch gegen­über größeren Gruppen, sowie Team­fähigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen und Gruppen
  • Eigenständige Betreuung und Koordination umschriebener Personen­gruppen (Lehr­gangs­teilnehmer*innen und Referente­npools)
  • Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mindestens Sprach­niveau B2)

Ein Umfeld, das Sie begeistert

Flexible Arbeitszeiten

Behördliches Gesundheits­management

Vereinbarkeit
von Familie
und Beruf

30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei

Betriebliche Alters­vorsorge

Jahres­sonder-
zahlung

Vermögens­wirk­same Leistungen

Kantine vor Ort bzw.
in der Nähe

Kostenfreie Parkmöglichkeit

Zuschuss zum ÖPNV

 

Beschäftigungsverhältnis / Bewertung

Die Einstellung erfolgt ausschließlich im Wege eines bis zu zwei Jahre befristeten tarif­recht­lichen Arbeits­verhältnisses. Eine unbefristete Weiter­beschäftigung wird bei Bewährung angestrebt. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persön­lichen Voraus­setzungen bis zur Entgelt­gruppe 6.

Bewerbung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 29.07.2021 über unser Online-Bewerber­portal. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, welche Bestand­teil dieser Ausschreibung sind, finden Sie ebenfalls auf unserer Website.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihre Ansprechpartnerin

Für Fragen steht Ihnen Frau Dr. Mayer, Tel. 09131 6808-4214, gerne zur Verfügung.

Stellenanbieter

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen

Arbeitszeitanteil

Teilzeit Standort: München

Standort

München
Pfarrstraße 3
80538 München
Bayern