Header-Bild
2022-09-21T00:00:47+02:00

22169 IT-Fachkraft / Softwareprogrammierer/in (m/w/d)

Tarifbeschäftigung

Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können.

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebens­mittel­sicherheit (LGL) sucht für den Sach­bereich Z4.2 „Software Entwicklung“ in ErlangenOberschleißheim oder Bad Kissingen zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine / einen

IT-Fachkraft / Softwareprogrammierer/in (m/w/d)
Kennziffer 22169

Der Sachbereich Z4.2 „Software Entwicklung“ entwickelt, realisiert und betreibt Verfahren (Client-Server-Anwendungen), die in den Fach­bereichen im LGL und dessen Umfeld, zum Beispiel in Gesundheits­ämtern und Kliniken, benötigt und eingesetzt werden. Im Mittelpunkt stehen dabei sowohl die Optimierung der fachlichen Prozesse und Aufgaben als auch die Erfüllung und Berück­sichtigung der Kunden­wünsche.

Sie arbeiten dabei in einem professionellen Umfeld, in dem neue Geräte, aktuelle Technologien und moderne Werkzeuge verwendet werden.

Wenn Sie eine sinnvolle und anspruchs­volle Tätigkeit suchen und einen echten Beitrag in der Gesundheits­verwaltung leisten möchten, der u.a. die Automatisierung von Prozessen vorantreibt, Schnitt­stellen realisiert und die Daten­übermittlung an externe Stellen gewähr­leistet, dann sind Sie richtig bei uns im Team.

VIELSEITIGE AUFGABEN, DIE SIE HERAUSFORDERN

  • Entwicklung, Realisierung und Pflege von IT-Verfahren und Anwendungen
    • Entwicklung in .NET / C#
    • Datenbank: Oracle
    • Client- und Web-Applikationen
  • Installation und Test der einzuführenden Software­pakete
  • Unterstützung der Mitarbeitenden bezüglich der eingesetzten IT-Verfahren
  • Erstellung der Dokumentation (Pflichten­hefte, Fach­konzepte etc.) für die IT-Verfahren
  • Ansprechpartner/in (m/w/d) für beteiligte externe Firmen

EIN LEBENSLAUF, DER UNS ÜBERZEUGT

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fach­informatiker/in (m/w/d) für Anwendungs­entwicklung oder vergleichbare Ausbildung und Erfahrung
  • Sehr gute Programmierkenntnisse (C# oder Java)
  • Sicherer Umgang mit Visual Studio, Eclipse, Git etc.
  • Kenntnisse im Umgang mit relevanten Frameworks und Konzepten (z.B. Infragistics und NHibernate) sind wünschenswert
  • Gute Datenbankkenntnisse (vorzugsweise Oracle)
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office
  • Aufgeschlossenheit im Umgang mit Kolleg*innen sowie freundliches und sicheres Auftreten im Kontakt mit Anwender*innen und Firmen
  • Teamfähigkeit und Kommunikations­stärke
  • Sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Sprach­niveau B2)

EIN UMFELD, DAS SIE BEGEISTERT

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Behördliches Gesundheits­management

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Jahres­sonder­zahlung

  • Vermögens­wirksame Leistungen

  • Kantine vor Ort an den Stand­orten Erlangen und Ober­schleißheim

  • Kostenfreie Park­möglichkeit an den Stand­orten Erlangen und Ober­schleißheim

BESCHÄFTIGUNGSVERHÄLTNIS / BEWERTUNG

Die Einstellung erfolgt im Wege eines unbefristeten tarif­rechtlichen Arbeitsverhältnisses. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von den über­tragenen Tätigkeiten je nach Qualifikation und persönlichen Voraus­setzungen bis zur Entgelt­gruppe E 9b, gegebenenfalls zuzüglich Gewährung einer persönlichen Zulage.

BEWERBUNG

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 19.10.2022 über unser Online-Bewerbungs­portal. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, die Bestand­teil dieser Ausschreibung sind, finden Sie eben­falls auf unserer Website.

Wir freuen uns auf Sie!

IHRE ANSPRECHPERSON

Für Fragen steht Ihnen Herr Wagenbauer, Tel. 09131 6808-5301, gerne zur Verfügung.

Stellenanbieter

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen

Arbeitszeitanteil

Vollzeit , Teilzeit Standort: Oberschleißheim

Standort

Oberschleißheim
Veterinärstraße 2
85764 Oberschleißheim
Bayern