Header-Bild
2021-10-06T09:11:42+02:00

21136 Amtstierärztin / Amtstierarzt (m/w/d)

Beamtenverhältnis , Tarifbeschäftigung

Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können.

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel­sicherheit (LGL) sucht für das Sachgebiet PL 3 „Betriebs- und Produktionshygiene, Betriebskontrollen, Export, Kontaktstelle Internethandel“ in Oberschleiß­heim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Amtstierärztin / Amtstierarzt (m/w/d)
Kennziffer 21136

Die Stelle bietet die Möglichkeit einer spannenden und heraus­fordernden Tätigkeit im Bereich des gesund­heit­lichen Ver­braucher­schutzes. Sie arbeiten in einem interdisziplinären Umfeld und sind Teil eines engagierten Teams. Fortbildungsmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven sind gegeben.

Das Landesinstitut Planung und Lenkung Lebensmittelsicherheit (PL) ist in verschiedensten Bereichen unterstützend tätig für die Behörden des gesundheitlichen Verbraucher­schutzes in Bayern und nimmt zahlreiche bayernweite Aufgaben im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) wahr. Die Aufgaben reichen von der bayerischen Kontaktstelle für die EU-Schnellwarnsysteme, Amtshilfeverfahren und Lebens­mittel­betrug, Rechts- und Grundsatzfragen, der Koordinierung der Aufsicht über die Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinär­wesen (KBLV), Fachgruppe Zoonosen, Krisen­management, bayernweiten Schwerpunktaktivitäten bei der Überprüfung von Lebensmittel­betrieben und TIZIAN sowie der Durchführung von Betriebskontrollen bis zur fachlichen Beratung der Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsbehörden.

VIELSEITIGE AUFGABEN, DIE SIE HERAUSFORDERN

  • Mitwirkung bei der Durchführung von Betriebskontrollen
  • Erstellung fachlicher Stellungnahmen zu durchgeführten Kontrollen
  • Bearbeitung von Fachfragen zur Betriebs- und Produktions­hygiene in Lebensmittelbetrieben, zur Lebensmittelhygiene allgemein und zu tierischen Nebenprodukten im Bereich der Gewinnung, Be- und Verarbeitung von tierischen Lebensmitteln sowie im Bereich Export tierischer Lebensmittel
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Audits im Rahmen von Aufsicht / QM  / Controlling
  • Mitarbeit in Gremien
  • Mitwirkung bei der Aus-, Fort- und Weiterbildung des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungspersonals
  • Im Bedarfsfall Unterstützung anderer Sachgebiete der Abteilung

EIN LEBENSLAUF, DER UNS ÜBERZEUGT

  • Approbierte/r Tierärztin / Tierarzt (m/w/d) mit erfolgreich abgeschlossenem Amtstierarztlehrgang bzw. zeitnahem Abschluss
  • Eine Promotion (Dr. med. vet.) ist wünschenswert
  • Erfüllung der allgemeinen beamtenrechtlichen Voraussetzungen
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Veterinär- und Lebensmittelüberwachung
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Überdurchschnittliche Sozialkompetenz und kommunikative Fähigkeiten
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfreudigkeit
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Gute Englischkenntnisse
  • Gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Programmen (MS Office: Word, Excel, PowerPoint; ggf. VIS-kompakt)
  • Bei besonderen Ereignissen und im Zusammenhang mit Betriebskontrollen wird eine Einsatzbereitschaft außerhalb der üblichen Büroarbeitszeit erwartet
  • Bereitschaft zur Mobilität sowie Führerschein der Klasse B und generelle Fahrtauglichkeit
  • Umfassende Deutschkenntnisse (mindestens Sprachniveau B2)

EIN UMFELD, DAS SIE BEGEISTERT

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Behördliches Gesundheits­management

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Jahres­sonderzahlung

  • Vermögens­wirksame Leistungen

  • Kantine vor Ort bzw. in der Nähe

  • Kostenfreie Park­möglichkeit

  • Zuschuss zum ÖPNV

 

BESCHÄFTIGUNGSVERHÄLTNIS / BEWERTUNG

Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen vorrangig im Beamtenverhältnis. Der Dienstposten ist mit Besoldungsgruppe A 14 bewertet. Alternativ erfolgt die Einstellung in einem tarif­rechtlichen Arbeitsverhältnis. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe E 14.

BEWERBUNG

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 27.10.2021 über unser Online-Bewerber­portal. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, welche Bestand­teil dieser Ausschreibung sind, finden Sie ebenfalls auf unserer Website.

Wir freuen uns auf Sie!

IHRE ANSPRECHPARTNER

Für Fragen stehen Ihnen Herr Dr. Diepolder, Tel. 09131 6808-2300, und Herr Dr. Licko, Tel. 09131 6808-5822, gerne zur Verfügung.

Stellenanbieter

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen

Arbeitszeitanteil

Vollzeit , Teilzeit Standort: Oberschleißheim

Standort

Oberschleißheim
Veterinärstraße 2
85764 Oberschleißheim
Bayern