Header-Bild
2021-07-26T13:37:35+02:00

2200 MTA-L / MTA-V oder BTA bzw. LTA

Tarifbeschäftigung

Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können.

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel­sicherheit (LGL) sucht für das Sach­gebiet Hygiene in Erlangen zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/n

 

MTA-L / MTA-V (m/w/d) oder BTA (m/w/d) bzw. Labormitarbeiter/in (m/w/d) mit vergleichbarer Ausbildung (z.B. LTA [m/w/d])
Kennziffer 2200

 

Vielseitige Aufgaben, die Sie herausfordern

  • Sie führen alle im Zusammenhang mit mikro­biologischen Wasser­unter­suchungen und kranken­haus­hygienischen Unter­suchungen anfallenden Tätig­keiten durch, die im Rahmen von Routine- und Forschungs­tätigkeiten anfallen.
  • Sie wenden hierfür verschiedene mikro­biologische Untersuchungs­verfahren an (z.B. kulturtechnische und bio­chemische Verfahren) und werten sie aus.
  • Sie arbeiten mit molekular­biologischen Methoden (z.B. PCR, Real-Time-PCR, Pulsfeldgel-Elektro­phorese, MLST und auch Next-Generation-Sequen­zierung).
  • Sie führen die Probenlogistik sowie Prä- und Post­analytik durch.
  • Sie übernehmen EDV-Tätigkeiten, wie die Dokumentation der Stammdaten und Analyse­ergebnisse mittels eines Labor­informations­management­systems.
  • Sie führen selbstständig die fach­spezifischen QS-Maßnahmen durch.

Ein Lebenslauf, der uns überzeugt

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufs­aus­bildung als MTA-L / MTA-V (m/w/d) oder BTA (m/w/d) bzw. vergleich­bare Aus­bildung (z.B. LTA [m/w/d])
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexi­bilität
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten und hohe Zuverlässig­keit
  • Erfahrung in Mikrobiologie oder Molekular­biologie ist von Vorteil
  • Freude an der Einführung neuer Labor­methoden
  • Gutes Organisations­vermögen
  • EDV-Erfahrung sowie gute Kenntnisse im Umgang mit MS Excel und MS Word
  • Umfassende Deutschkennt­nisse (mindestens Sprach­niveau B2)

Ein Umfeld, das Sie begeistert

Flexible Arbeitszeiten

Behördliches Gesundheits­management

Vereinbarkeit
von Familie
und Beruf

30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei

Betriebliche Alters­vorsorge

Jahres­sonder-
zahlung

Vermögens­wirk­same Leistungen

Kantine vor Ort bzw.
in der Nähe

Kostenfreie Parkmöglichkeit

Arbeitskleidung im Laborbereich

Nutzungsmöglichkeit einer E-Ladesäule

 

Beschäftigungsverhältnis / Bewertung

Die Einstellung erfolgt ausschließlich im Wege eines unbe­fristeten tarif­rechtlichen Arbeits­verhält­nisses. Die Vergütung richtet sich nach den Rege­lungen des TV-L. Die beab­sichtigte Ein­gruppierung erfolgt je nach Qualifi­kation und persön­lichen Voraus­setzungen.

Bewerbung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 01.08.2021 über unser Online-Bewerber­portal. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, welche Bestand­teil dieser Ausschreibung sind, finden Sie ebenfalls auf unserer Website.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Ansprechpartnerin

Für Fragen steht Ihnen Frau Dr. Lehner-Reindl, Tel. 09131 6808-2205, in Erlangen gerne zur Verfügung.

Stellenanbieter

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen

Arbeitszeitanteil

Vollzeit , Teilzeit Standort: Erlangen

Standort

Erlangen
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen
Bayern Lageplan